Ich, Ingrid Haushammer, bin seit 2007 begeisterte

Hobbyzüchterin. Zusammen mit meinen Mann und meiner

Tochter Petra sind wir ein tolles Züchterteam.



 

Unsere Rassehundezucht ist dem ÖZK/ÖKV/FCI

.

.

unterstellt, es wird nach der Zuchtordnung des

.

.

Österreichischen Zwerghundklubs gezüchtet.

.

.

.

 


Angefangen hat alles im Jahr 1995, mit unseren ersten Hund

Rocco (Zampano von der Rieglerhütte).

          


Bald darauf folgte der pensionierten Zuchtrüde Charry

(Homerbrent Charade). Vater von Rocco.

         

Mit der Zeit entstanden einige Freundschaften zu diversen

 Züchtern und Hundebesitzer. Wir trafen sich öfters bei

Ausstellungen oder geplanten Hundetreffen.

   
     

Da meine Familie und ich uns kopfüber in diese liebe Rasse

verliebt haben, kam auch der Wunsch auf mit einer eigenen

Zucht zu beginnen. Nach unserem Umzug von Wien nach

Niederösterreich, konnte dieser Wunsch nun endlich in

Erfüllung gehen. Wir bekamen unsere erste

Zuchthündin Daphne von Laschensky.

                
Astid Ramböck mit Daphne und Damina                Daphne machte den 1. Platz




Hiermit wurde nun der Grundstein für meine eigene Zucht


Cavaliere von Agsbach



gelegt. Ich züchte nach den Regeln des ÖKV und ÖZK. Somit

werden alle Gesundheitsprüfungen wie Patella, Herz, Augen

und HD genauestens geprüft. Um das ganze Paket vollständig

zu machen, wird natürlich auch auf die Schönheit der

Hündinnen in zahlreichen Ausstellungen geachtet. Die Qual

der Wahl. – Vor jeder Deckung wird genauestens geprüft

und geplant welcher Deckrüde nun für unsere Liebsten

in Frage kommt. Eines der Hauptkriterien ist natürlich

die Gesundheit und danach folgen seine Auszeichnungen

bei diversen Ausstellungen. Das wichtigste ist mir, dass

meine Hunde gesund und mit viel Liebe aufwachsen.

Hiermit möchte ich mich auch bei meiner Familie bedanken,

dass sie mir immer alle so tatkräftig beiseite stehen. Denn

wir lieben unsere Hunde und das kann man auch sehen.